Statistik

Die Statistik gibt Ihnen einen Überblick über die Entwicklung der Beschwerden (Sujets, Medien, Branchen etc.) seit 1996.
Für Statistiken vor 2010 klicken Sie bitte hier.
Wählen Sie bitte das gewünschte Jahr aus:

Statistik Zeitraum Beschwerden ges. Entscheidungen ges.
2022 333 214
Grund der Beschwerde Absolut (Anzahl) Relativ (Prozent)
1.1 Ethik und Moral 91 27,33 %
1.2 Gewalt 10 3,00 %
1.3 Gesundheit 13 3,90 %
1.4 Sicherheit 2 0,60 %
1.5 Umwelt 1 0,30 %
1.6 Verletzung von religiösen Gefühlen 1 0,30 %
1.7. Rechtswidriges Werbeumfeld 2 0,60 %
2.1 Geschlechterdiskriminierende Werbung 99 29,73 %
2.2 Gefährdung von Kinder und Jugendlichen 31 9,31 %
2.3 Werbung mit Kindern und Jugendlichen 16 4,80 %
2.4 Diskriminierung älterer Menschen 3 0,90 %
2.5 Rassismus 5 1,50 %
3.1 Alkohol 1 0,30 %
3.2 Tabak und Rauchwaren 3 0,90 %
4.3 Irreführung und Täuschung 46 13,81 %
4.4 unlauterer Wettbewerb 5 1,50 %
4.6 Tierschutz 4 1,20 %
Summe Beschwerden 333  
Betroffene Branche Absolut (Anzahl) Relativ (Prozent)
Banken, Versicherungen, Kreditwesen 3 1,40 %
Bekleidung, Textilien 6 2,80 %
Chemisch-pharmazeutische Produkte 13 6,07 %
Druckerei, Verlag, Repro 1 0,47 %
EDV, Telekommunikation 4 1,87 %
Einrichtungsgegenstände, Möbel 15 7,01 %
Elektro- und Sanitärinstallation 2 0,93 %
Elektrogeräte, Unterhaltungselektronik 10 4,67 %
Events, Veranstaltungen 13 6,07 %
Freizeit 11 5,14 %
Gastronomie 8 3,74 %
Gemeinde 1 0,47 %
Güter- und Personenbeförderung 2 0,93 %
Handel 2 0,93 %
Haus und Garten 2 0,93 %
Kfz, Zubehör, Kraftstoffe 1 0,47 %
Körperpflege, Kosmetik 4 1,87 %
Kunst und Kultur 2 0,93 %
Medien 1 0,47 %
Medizinische Einrichtungen 1 0,47 %
Nahrungs- und Genußmittel 41 19,16 %
Optik 1 0,47 %
Pharmazeutik 5 2,34 %
Politische Partei 2 0,93 %
Post und Telekom 1 0,47 %
Reisen 2 0,93 %
Sonstige 18 8,41 %
Sonstige Dienstleistungen 19 8,88 %
Spielwaren 1 0,47 %
Sportartikel 1 0,47 %
Vereine 1 0,47 %
Waffen 1 0,47 %
Erotik-Artikel 5 2,34 %
Bundesministerium 3 1,40 %
Alkoholische Getränke, Spirituosen 11 5,14 %
Summe Entscheidungen 214  
Betroffenes Werbemedium Absolut (Anzahl) Relativ (Prozent)
Plakat/Citylight 3 1,40 %
TV 3 1,40 %
Banner 8 3,74 %
Broschüre 2 0,93 %
Direct Mail 1 0,47 %
E-Mail 2 0,93 %
Flyer/Prospekte 12 5,61 %
LKW-Werbung 5 2,34 %
Plakat/Citylight 40 18,69 %
Printanzeige 12 5,61 %
Radio 14 6,54 %
TV 60 28,04 %
Verpackungsmaterial 9 4,21 %
Versandkatalog 1 0,47 %
Webseite 18 8,41 %
Soziale Medien 24 11,21 %
Summe Entscheidungen 214  
ÖWR Entscheidung Absolut (Anzahl) Relativ (Prozent)
ÖWR ist nicht zuständig 56 26,17 %
Sensibilisierung – Aufforderung in Zukunft bei der Gestaltung von Werbemaßnahmen oder einzelner Sujets sensibler vorzugehen 10 4,67 %
Kein Grund zum Einschreiten 23 10,75 %
Aufforderung zum sofortigen Stopp der Kampagne bzw. sofortigen Sujetwechsel 8 3,74 %
ÖWR ist nicht zuständig, keine Wirtschaftswerbung 30 14,02 %
ÖWR ist nicht zuständig, Cross Border Complaint 2 0,93 %
sofortige Sujetrücknahme durch das Unternehmen 35 16,36 %
Verfahren nicht möglich 20 9,35 %
Kleiner Senat - Offensichtlich unbegründet 30 14,02 %
Summe Entscheidungen 214