Drucken

Werbung "Kindermilchschnitte der Firma Ferrero"

13.04.2022


Bild

In der Hauptsendezeit um 19:25 Uhr sowie gegen 20:55 Uhr bewirbt der Süßwarenhersteller Ferrero seine Kindermilchschnitte unter anderem mit einem Mädchen im Alter von ca. 8 Jahren, welches, ein Holzschwert schwingend, auf einem Latterwagen durch die Wohnung gezogen wird. Ich verurteile diese Darstellung von Kindern in Zusammenhang mit einer Waffe auf das Schärfste, da offensichtlich das tragen von Waffen verniedlicht werden soll. Auf meinen Vorhalt an die Firma Ferrero, ob ihnen möglicherweise entgangen ist, dass in der Ukraine, vor unserer Haustür, der abscheulichste Angriffskrieg seit Ende des 2. Weltkriegs tobt mit unendlichem Leid und Toten, wusste diese Firma nichts andres zu antworten, als dass "die Werbung von Marktforschungsinstituten auf die Bedürfnisse der Konsumenten hin überprüft werde" und sie selbst auf die Auswahl der sujets quasi keinen Einfluss hätte. Also über diese Kaltschnäuzigkeit bin ich sehr erbost und nicht willens, für meine TV-Gebühren diesen Schwachsinn anzusehen!


Bild

Die eingebrachte Beschwerde wurde als offensichtlich unbegründet abgewiesen. Demnach stellt der ÖWR die Beschwerde ohne weiteres Verfahren ein (siehe auch Verfahrensordnung Artikel 9 (1), www.werberat.at/verfahrensordnung.aspx) .

Die Prüfung wurde von einem „Kleinen Senat“ (Artikel 9 (2)) durchgeführt und erfolgte auf Basis des Ethik-Kodex der Österreichischen Werbewirtschaft.

Der/die Beschwerdeführer/in wurde davon in Kenntnis gesetzt.


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV
Monitor Werbung