Drucken

Lutz geht seit unzähligen Jahren zu weit

04.02.2022


Bild

Betrifft nicht nur TV sondern alle nur erdenklichen Medien. Allen voran, TV, Radio und Werbeprospekte. Warum wird in Österreich die XXX Lutz Werbungen in diesem Ausmaß toleriert? Man kann keinen einzigen österreichischen Radiosender wählen, ohne nicht mehrmals pro Stunde mit der Lutz Werbung bombardiert zu werden. Egal wo man hinschaut oder hinhört oder hinsieht !!! Ich fühle mich seit Jahren psychisch belastet dadurch. Ich kann es nicht genau begründen, aber die treiben es einfach zu weit. Ich (und alle die ich kenne) kaufen seit Jahren deshalb nicht mehr dort ein. Es quält mich unglaublich – ich finde es unerhört, dass hier dem kein Limit gesetzt wird. Ich weiß – Geld ist Macht und das ist wohl alles was da zählt – aber die gesamte Bevölkerung wird psychisch damit unweigerlich konfrontiert. MACHT DEM BITTE ENDLICH EIN ENDE!!!


Bild

Die eingebrachte Beschwerde fällt nicht in den Kompetenzbereich des Österreichischen Werberates. Der ÖWR zeichnet für die inhaltliche Beurteilung von Wirtschaftswerbung, anhand des Ethik Kodex der österreichischen Werbewirtschaft, zuständig, nicht jedoch für die Platzierung, Häufigkeit und Sendezeiten von Werbemaßnahmen. Der/die Beschwerdeführer/in wurde davon in Kenntnis gesetzt und informiert, welche Institutionen sich der Angelegenheit möglicherweise annehmen. Der Beschwerdefall ist hiermit abgeschlossen.


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV
Monitor Werbung