Drucken

Burgerking irreführende Werbung

18.01.2022


Bild

Burgerking wirbt derzeit für einen Burger ("Plant-based long chicken"). Die Bezeichnung "Chicken" ("Huhn" auf Englisch) impliziert die Verwendung von Hühnerfleisch. Das Produkt enthält aber gar kein Fleisch sondern wird auch als Vegan beworben. Die Verwendung eines Fleischbegriffs für ein Produkt das kein Fleisch bzw. Tier (Huhn) Produkte enthält ist irreführend und ein Betrug am Kunden. Der Kunde denkt er bekomme ein Hühnerfleisch Produkt, erhält aber nur billigsten Fleischersatz. https://burgerking.at/plant-based-long-chicken


Bild

Die eingebrachte Beschwerde fällt nicht in die Zuständigkeit des Österreichischen Werberates. Der ÖWR zeichnet ausschließlich für die inhaltliche Beurteilung von Wirtschaftswerbung, anhand des Ethik Kodex der Werbewirtschaft, zuständig. Der/die Beschwerdeführer/in wurde davon in Kenntnis gesetzt und informiert welche Institution(en) sich der Sache vermutlich annehmen. Der Beschwerdefall ist hiermit abgeschlossen.


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV
Monitor Werbung