Drucken

Casali

24.06.2021


Bild

Nach fast zwei Jahren lässt es mir nochmals keine Ruhe, Sie auf eine ähnliche gesundheitsgefährdende Werbung diesmal der Fima Casali, beobachtet in ORF2 knapp vor Bundesland heute etwa 18:55, hinzuweisen. Spielerisch wird hier vom Bauch auf dem Rücken liegend ein Bonbon im Mund aufgefangen, was eine bedrohliche Erstickungsgefahr bedeutet.

Bemerkenswert scheint hier eine Lücke im Ethik-Kodex vorzuliegen. Ich gewinne den Eindruck, die Regeln sind einseitig auf Sexismus- und Diskriminierungsfälle ausgerichtet. Holen Sie sich eine ärztliche Meinung auf den Fall ein!

Mit wohlwollenden Grüßen




Bild

Die eingebrachte Beschwerde wurde als offensichtlich unbegründet abgewiesen. Demnach stellt der ÖWR die Beschwerde ohne weiteres Verfahren ein (siehe auch Verfahrensordnung Artikel 9 (1), www.werberat.at/verfahrensordnung.aspx) .

Die Prüfung wurde von einem „Kleinen Senat“ (Artikel 9 (2)) durchgeführt und erfolgte auf Basis des Ethik-Kodex der Österreichischen Werbewirtschaft.

Der/die Beschwerdeführer/in wurden davon in Kenntnis gesetzt. 


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV