Drucken

Hello Fresh

10.05.2021


Bild

die Werbung von Hello Fresh. at macht sich für Lebensmittelverschwendung stark und bringt im Fernsehen ein Video wie eine Frau im Stress von irgend etwas abbeißt und den Rest einfach in den Müll wirft. Habe bereits die Verantwortlichen auf ihrer Homepage darauf aufmerksam gemacht, was die aber nicht zu interessieren scheint. Vielleicht nützt es etwas wenn die Richtigen der Firma Hello fresh einen kleinen Tipp gibt, ich würde dieser Firma sicherlich keinen Auftrag erteilen. Vielen Dank


Bild

Entscheidung:
Der Österreichische Werberat sieht im Falle der beanstandeten Werbemaßnahme (TV) von HelloFresh keinen Grund zum Einschreiten.

Begründung:
Der beanstandete TV-Spot von HelloFresh bildet diverse Probleme rund um das Thema Essen im Alltag ab. Unter anderem ist eine gestresste Protagonistin zu sehen, die einen halben Wrap aus Zeitgründen in den Mülleimer wirft. Die Mehrheit der Werberäte und Werberätinnen kann den Vorhalt, dass HelloFresh damit die Verschwendung von Lebensmitteln normalisiert bzw. begünstigt, nicht nachvollziehen. Vielmehr merken die WerberätInnen an, dass sich das Unternehmen explizit für einen bewussten und nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln ausspricht und dass die Szene lediglich als Negativbeispiel dient. Die absolute Mehrheit der WerberätInnen betrachtet den Spot daher als unproblematisch und sieht keinen Grund zum Einschreiten.


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV