Drucken

Irreführender Text - "Werbeschmäh"

15.03.2021


Bild

Seit Jahren verfolge ich die regelmäßigen Einschaltungen einer Firma für IR-Paneele. die mit leichten Unterschieden immer lautet: 33 IR-Paneele zum halben Preis. Mal sind es 66 oder 22... Ich habe damals, als ich die Werbung zum ersten Mal gelesen habe, um nicht die Aktion zu verpassen, schnell gekauft, und es war ein großer Auftrag für mein Haus! Wenig später las ich die Werbung wieder, immer wieder seit Jahren. Der Punkt ist, dass ich zum damaligen Zeitpunkt nicht so viel Geld ausgegeben hätte, wenn ich gewusst hätte, dass ich später immer noch weitere IR-Paneele kaufen hätte können. Diese Lockargumente, noch 33 Stück o.ä, sind gelogen, um Zeitdruck zu erzeugen, eine Vorspiegelung falscher Tatsachen. Die Paneele werden in Deutschland serienmäßig produziert, und die Preisgestaltung hat mit 50% gar nichts zu tun. Die Paneele sind zugegebenermaßen sehr gut, aber auch die teuersten am Markt. Frage: kann man da was unternehmen, dass diese Bauernfängerei aufhört und der Herr L. mit ehrlicher Werbung seine Kunden sucht??


Bild

Die eingebrachte Beschwerde fällt nicht in den Kompetenzbereich des Österreichischen Werberates. Der/die Beschwerdeführer/in wurde davon in Kenntnis gesetzt und informiert, welche Institutionen sich der Angelegenheit möglicherweise annehmen. Der Beschwerdefall ist hiermit abgeschlossen.


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV