Drucken

Initiative Zusendung unter dem Aufhänger "Scheidung"

01.01.2021


Bild

Sehr geehrte Damen und Herren, die beiliegende "Werbung" habe ich in den vergangenen Tagen in meiner Post gefunden. Weder kenne ich dieses Unternehmen noch planen mein Mann und/oder ich eine Scheidung. Falls die Werbung "witzig" gemeint war, ist dies bei uns jedenfalls nicht so angekommen. Woher meine Adresse bezogen wurde, ist mir unklar. Es wurde nur ich kontaktiert - mein Mann nicht. Sollten wir eine Immobilie - aus welchem Grund auch immer - veräußern wollen, wäre dieses Unternehmen jedenfalls nicht der Geschäftspartner unseres Vertrauens. Ob eine derartige "Werbung" rechtens ist oder nicht, vermag ich nicht zu beurteilen. Geschmacklos finde ich sie allemal. Beste Grüße, Brigitte Weber-Janko PS: Leider lässt sich nur eine Bilddatei (nicht mehrere oder ein pdf) hochladen. Ich habe mich für die 2. Seite entschieden - auf der 1. ist eine Art Comic eines Paares mit dem Header "Scheidung ..." zu sehen. Kann bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden.


Bild

Die eingebrachte Beschwerde fällt nicht in den Kompetenzbereich des Österreichischen Werberates. Der/die Beschwerdeführer/in wurde davon in Kenntnis gesetzt und informiert, welche Institutionen sich der Angelegenheit möglicherweise annehmen. Der Beschwerdefall ist hiermit abgeschlossen.


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV