Drucken

Frauli kocht

09.02.2020


Bild

Sehr geehrte Damen und Herren ! Als Hundebesitzer stößt mir die oft schon sehr aggressive Art und Weise, mit der Frauli kocht in Emails und teils auch via Facebook wirbt. Aggressiv nicht nur in der Anzahl der versendeten Mails ( ganz schlimm zu Beginn der Anmeldung ) sondern auch mit dem Inhalt. KOMMEN SIE JETZT SOFORT IN DIE UMSETZUNG UND ÜBERNEHMEN VERANTWORTUNG FÜr IHREN HUND ( danach folgend Bestelllink ). Mit der Menge kann man sich jedoch Abhilfe schaffen, indem man den Newsletter abbestellt. Dies ist wie gesetzlich vorgesehen, im Mail möglich. Ich finde den den Aufbau solcher Newsletter des öfteren sehr unpassend. Es wird teilweise Angst bei Hundebesotzern geschürt, dass ohne deren Hundenahrung Tiere schlecht versorgt werden usw. Was mit jedoch am meisten aufstößt ist der immer wieder kehrende Satz: Klicke hier und das Leben deines Hundes wird sich sofort positiv verändern als Link zu deren Homepage. Diese Aussage ist meiner Meinung nach nicht angemessen und kann in keinster Weise das halten was hier versprochen wird. Es gibt sehr wohl massive MeinungSunterschiede und auch Qualitätsunterschiede seinen Hund zu ernähren. Dass jedoch deren Futter, nach einem Klick!! ein Hundeleben positiv verändern soll ist inkorrekt und durch nicht beweisbar. Ich habe mich deswegen mit diesem Unternehmen beschäftig, da es mir empfohlen wurde. Nach Durchrechnung der Kosten / Monat für 2 Hunde jeweils 20kg ) von über 370€ !!! und einem nicht einzuhaltendem Versprechen, habe ich Abstand genommen, bei diesem Unternehmen Kunde zu werden. Auf Facebook finden sie immer wieder die selben Versprechen!! Oft mit Zuatz GARANTIERT!


Bild

Das Verfahren wurde nach einer einmonatigen Wartefrist eingestellt, da die erforderlichen relevanten Unterlagen nicht zur Verfügung gestellt wurden.


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV