Drucken

AMA Schweineplakat

04.11.2019


Bild

Auf einem City-Light Plakat habe ich die neue Schweinefleischwerbung der AMA gesehen. Es zeigt Schweine auf Stroh mit Spaltenboden mit dem Text : ich schaut auf die Haltung ganz genau wenn ich aufs AMA Gütesiegel schau. Nun ist es so, dass die Haltungsbedingungen für AMA Gütesiegel keine Stroheinstreu vorschreiben. Stroheinstreu ist derzeit eine gängige Forderung vieler Tierschutzvereine, neben einem VErbot von Vollspaltenböden. Diese Werbung suggeriert, dass Schweine mit dem AMA Gütesiegel auf Stroh leben, was aber tatsächlich keine Richtlinie ist. Tatsache ist, dass AMA Schweine auf nacktem Vollspaltenboden leben, da das laut Gesetz erlaubt ist und auch AMA nur die gesetzlichen Mindeststandards bei der Haltung fordert. Da es aber sehr wohl etwas teurere Angebote von Schweinefleisch gibt, bei denen den Tieren tatsächlich Stroh angeboten wird, ist diese Werbung als KonsumentInnentäuschung zu sehen, da die meisten nun glauben, es sei das gleiche und greifen natürlich eher zum billigen Produkt als zu teureren. Bitte um entsprechende Maßnahmen.


Bild

Die eingebrachte Beschwerde fällt nicht in den Zuständigkeitsbereich des Österreichischen Werberates. Der/die Beschwerdeführer/in wurde davon in Kenntnis gesetzt und informiert, welche Institution sich der Angelegenheit annimmt. Das Beschwerdeverfahren ist hiermit abgeschlossen.


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV