Drucken

XXXLutz

23.09.2019


Bild

In den aktuellen Versionen der XXXLutz Werbespots werden Rabatte angekündigt, die sich auf den Herstellerlistenpreis beziehen. Dies wird erst im letzten Satz des Spots erwähnt und das in einer MINIMALSTEN Lautstärke, so dass von älteren Menschen bzw. von Menschen mit Hörbeeinträchtigung NICHT wahrzunehmen ist. Somit macht sich XXXLutz der DISKRIMINIERUNG schuldig. Ich ersuche den Werberat, von XXXLutz eine Stellungnahme einzuholen und ggf. diese Werbepraktik zu unterbinden. MfG Michael Popitsch


Bild

Die eingebrachte Beschwerde fällt nicht in den Zuständigkeitsbereich des Österreichischen Werberates. Der/die Beschwerdeführer/in wurde davon in Kenntnis gesetzt und informiert, welche Institution sich der Angelegenheit annimmt. Das Beschwerdeverfahren ist hiermit abgeschlossen.


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV