Drucken

Katjes Plakat

19.09.2019


Bild

Das ist eine sexistische Werbung und gehört sofort entfernt


Bild

Entscheidung:
Der Österreichische Werberat sieht im Falle der beanstandeten Werbemaßnahme (Plakat) der Katjes Fassin GmbH + Co. KG keinen Grund zum Einschreiten.

Begründung:
Der Großteil der Werberäte und Werberätinnen betrachtet die Darstellung der stillenden Protagonistin als unproblematisch, da es sich hierbei um einen natürlich Vorgang handelt, der keinen erotischen Hintergrund aufweist. Der Vorhalt, dass es sich hierbei um eine geschlechterdiskriminierende oder sexualisierte Darstellung handelt, kann von der Mehrheit nicht nachvollzogen werden. Die Mehrheit spricht sich deshalb für keinen Grund zum Einschreiten aus.

 

 


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV