Drucken

Wolford / 2. Bild

07.03.2019


Bild

Sorry, man konnte nur ein Bild uploaden, hier Teil 2 zur Wolford Werbung, danke!


Bild

Entscheidung:
Der Österreichische Werberat sieht im Falle der beanstandeten Werbemaßnahme (Social Media Werbung) der Wolford AG keinen Grund zum Einschreiten.

Begründung:
Die absolute Mehrheit der Werberäte und Werberätinnen spricht sich für keinen Grund zum Einschreiten aus, da die Werbemaßnahme nicht primär darauf abzielt, die abgebildeten Frauen als Blickfang zu benutzen. Diese werden in der beanstandeten Werbemaßnahme weder auf ihren Körper bzw. ihre Geschlechtsmerkmale reduziert, noch auf eine sexualisierte Weise dargestellt.

Unter dem Slogan "Zelebrieren Sie mit uns den Weltfrauentag" werden zwei junge Protagonistinnen gezeigt, die körperbetonte Damenbekleidung aus der Wolford Sommerkollektion tragen. Die beiden Damen sind aufgrund des Weltfrauentages offensichtlich in Feierstimmung und zelebrieren ihre Gute Laune durch das Versprühen von Seifenblasen. Der Vorhalt, dass die Darstellung der Protagonistinnen sexistisch wäre, kann vom Großteil der Werberäte und Werberätinnen nicht nachvollzogen werden, weshalb für keinen Grund zum Einschreiten entschieden wurde.


 

 


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV NEWS MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV