Drucken

Media Markt

20.02.2019


Bild

Datum: Mi 20. Februar 2019 Sendezeit: 21:59 Sender: ORF 2 In dem Werbespot geht es um die Lieferung eines Gerätes, das von einem Paar bei Media Markt gekauft werden soll. Der Mann fragt den Verkäufer verschieden Dinge, und am Ende des Gespräches stellt er die Frage: "Und, was muss ich tun?" Der Verkäufer sagt: "Nichts" Worauf die Frau sagt: "Das kann er am besten" 1.1. Geschlechterdiskriminierende Werbung (sexistische Werbung) liegt insbesondere vor, wenn a) Personen auf abwertende, verächtlich machende oder verspottende Weise dargestellt werden. Dieser Tatbestand dürfte bei diesem Werbespot voll und ganz erfüllt sein.


Bild

Entscheidung:
Der Österreichische Werberat sieht im Falle des beanstandeten TV-Spots des Unternehmens Media Markt keinen Grund zum Einschreiten.

Begründung:
Die absolute Mehrheit der Werberäte und Werberätinnen ist der Auffassung, dass aufgrund der stark überzeichneten und satirischen Darstellung, keine Diskriminierung gegenüber der männlichen Person vorliegt. Der Vorhalt, dass der Mann auf eine abwertende Weise dargestellt wird, kann vom Großteil der Werberäte und Werberätinnen nicht nachvollzogen werden, weshalb kein Grund zum Einschreiten besteht.
Im beanstandeten TV-Spot wird eine Verkaufssituation in einem Elektrofachmarkt dargestellt, wobei ein Paar mittleren Alters ein Gespräch mit einem Verkäufer führt. An dem Verkaufsgespräch ist, anders als dies in einer stereotypen Darstellung der Fall wäre, fast ausschließlich die Frau beteiligt. Abschließend stellt der Mann lediglich die Frage was er im Zuge der Lieferung zu tun habe. Die lapidare und eher verblüffte Antwort des Verkäufers lautet "gar nichts", woraufhin die Frau auflacht und anmerkt, dass ihr Mann dies wohl am besten könnte.
Die Mehrheit der Werberäte und Werberätinnen spricht sich für keinen Grund zum Einschreiten aus, da die werbliche Überzeichnung deutlich erkennbar ist.


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV