Drucken

sexualisierte Stellenausschreibung - Hafner

28.01.2022


Bild

Bei der Suche nach Lehrlingen wird nur ein Geschlecht angesprochen, zeitgleich wird das Bild einer attraktiven Frau mit nackten Schultern als Bild genutzt auf der nach Lehrlingen gesucht wird https://www.facebook.com/photo?fbid=349143980546742&set=a.349142950546845


Bild

Das Unternehmen hat nach der Kontaktaufnahme seitens des ÖWR, sofort die beanstandete Werbemaßnahme hinsichtlich der nicht korrekten Ausschreibungskriterien abgeändert. Herzlichen Dank für die rasche Umsetzung und Änderung. 

Danach erfolgte die inhaltliche Bewertung der eingebrachten Beschwerde entsprechend der  ÖWR Verfahrensordnung, die zu folgendem Ergebnis kam.

Die eingebrachte Beschwerde wurde als offensichtlich unbegründet abgewiesen. Demnach stellt der ÖWR  die Beschwerde ohne weiteres Verfahren ein (siehe auch Verfahrensordnung Artikel 9 (1), www.werberat.at/verfahrensordnung.aspx) .

Die Prüfung wurde von einem „Kleinen Senat“ (Artikel 9 (2)) durchgeführt und erfolgte auf Basis des Ethik-Kodex der Österreichischen Werbewirtschaft.

Der/die Beschwerdeführer/in wurden davon in Kenntnis gesetzt. Das Verfahren ist hiermit abgeschlossen. 


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV
Monitor Werbung