Drucken

Werbung für Beton als nachhaltiger Baustoff

08.06.2021


Bild

Sehr geehrte Damen und Herrn!
Mit großem Erstaunen und Entsetzen musste ich mir eine Werbung der Betonindustrie im Radio abhorchen, indem Beton als Naturprodukt und nachhaltig beworben wird. Das ist eine krasse Irreführung der Zuhörer! Das ist wie Kinderschokolade mit Milch gleichzusetzen und Nimm2 BonBons als Vitaminquelle zu bewerben.
Die Zementindustrie stößt etwa 8% des Weltweiten CO2 aus. Dass ist mehr als Flugindustrie und Rechenzentren zusammen.
Darf in Österreich eine derartige Lüge in der Werbung eingesetzt werden? Gibt es eine Pflicht sich an Fakten zu halten?
Wenn das gegeben ist, wie kann eine derartige Werbung eingedämmt werden?
Ich freue mich auf Ihre Antwort


Bild

Die eingebrachte Beschwerde fällt nicht in die Zuständigkeit des Österreichischen Werberats. Der Österreichische Werberat zeichnet ausschließlich für die inhaltliche Beurteilung, anhand des Ethik Kodex der Werbewirtschaft, von Wirtschaftswerbung zuständig. Der Beschwerdefall ist dahingehend abgeschlossen.


Wir haben uns jedoch in unserer Sprachrohrfunktion an das betroffene Unternehmen bzw. Organisation gewandt konnten der beschwerdeführenden Person eine Stellungnahme zu diesem Thema seitens des Unternehmen bzw. Organisation weiterleiten. 


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV