Drucken

Muttertagssujet mit Waffe von Glock

16.05.2021


Bild

Ein derartiges Sujet zum "Muttertag" zu positionieren vor dem Hintergrund der Zunahme von Frauen- und Muttermorden hierzulande ist unverantwortlich und unethisch. Es verstört und provoziert weitere Gewaltphantasien. Es verharmlost und macht sich lustig über die damit assoziierte Problematik und damit über betroffene Frauen. Es reflektiert nicht mögliche negative Wirkungsweisen auf Kinder und Jugendliche.


Bild

Die eingebrachte Beschwerde fällt allerdings nicht in die Zuständigkeit des Österreichischen Werberates, da sich die Werbemaßnahme nicht vorwiegend an die österreichische Bevölkerung richtet und auch nicht über ein österreichisches Unternehmen gestaltet und veröffentlicht wurde. Der Österreichische Werberat ist aufgrund seiner Verfahrensordnung Art. 2 (3) a) in diesem Fall nicht handlungsbefugt und schließt den Beschwerdefall dahingehend ab.


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV VGN-Medien-Holding MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV