Pressearchiv

Go

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  

News Bild

Deklaration zur Werbefreiheit

01.12.1999

Fachverband Werbung und IAA starteten eine Werbekampagne gegen Werbeverbote - Die wichtige Rolle des Österreichischen Werberates wurde dabei hervorgehoben. Meinungsbildner und Vertreter der Wirtschaft werden zur Unterzeichnung der 'Deklaration zur Werbefreiheit' aufgerufen.

mehr...

News Bild

Verbot von Kinderwerbung

01.06.1999

Am 8. Juni d.J. fand in Brüssel eine Pressekonferenz zum Thema Verbot von Kinderwerbung statt. Vertreter der Advertising Information Group, der Association for Commercial Television in Europe (ACT) und der European Group for Television Advertising (EGTA) präsentierten der Öffentlichkeit im Rahmen dieser Veranstaltung eine neue Studie über die negativen Auswirkungen eines Verbotes von Kinderwerbung.

mehr...

News Bild

TV-Werbung wichtig für Haushalte

01.06.1999

Eine Studie von Super-RTL in Zusammenarbeit mit der IP Deutschland hat in Deutschland ergeben, daß von 1000 befragten Frauen mit Kindern unter 14 Jahren 69 % TV-Werbung als Informationsquelle für den Einkauf von Markenprodukten verwenden. 47 % gaben an, daß Zeitschriften und 30 %, daß Radiowerbung für sie wichtig sind.

mehr...

News Bild

Werbefreiheit in Deutschland

21.05.1999

Am 21. Mai 1999 fand in Berlin ein Kongreß statt, in dessen Rahmen alle wichtigen Wirtschaftsverbände Deutschlands eine gemeinsame Deklaration zur Werbefreiheit herausgegeben haben.

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), die Deutschen Arbeitgeberverbände (BAD), der Deutsche Industrie- und Handelstag (DHIT), der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE), die Verbände der deutschen Werbewirtschaft und andere haben sich darin klar für die Werbefreiheit ausgesprochen.

mehr...

News Bild

ÖBB-Kampagne „Heiße Fracht” nicht sexistisch

01.05.1999

Die Plakat und Anzeigenkampagne der ÖBB ‘Heiße Fracht’ war Gegenstand zahlreicher Beschwerden mit dem Tenor Sexismus und Frauendiskriminierung, die beim Österreichischem Werberat eingelangt sind.

Insgesamt haben 19 Institutionen bzw. Personen den Österreichischen Werberat in dieser Sache angerufen. Darüber hinaus haben sich auch verschiedene Politiker kritisch zur ÖBB-Kampagne geäußert.

mehr...

News Bild

25 Jahre ÖWR

01.05.1999

Die Freiheit der Werbung ist ein wichtiges Gut. Werbeverbote und Werbebeschränkungen behindern jede positive wirtschaftliche Entwicklung. Sie sprechen den Bürgern Ihre Mündigkeit und Fähigkeit zur Selbstentscheidung ab.

Der Ruf nach Werbeverboten oder gesetzlichen Werbebeschränkungen entsteht oft aufgrund von Fehlleistungen Einzelner. Es ist daher die Aufgabe des Werberates dafür zu sorgen, daß nicht aufgrund von Fehltritten einiger weniger Außenseiter, der Ruf nach Werbezensur mit gesetzlichen Regelungen zu laut wird.

mehr...

News Bild

25 Jahre ÖWR-Kongreß

01.05.1999

Kongress Selbstbeschränkung und Werbung

Der Österreichische Werberat ist 25 Jahre alt geworden und kann eine
stolze Bilanz vorlegen.

Er hat in diesen 25 Jahren seines Bestehens wesentlich dazu beigetragen, daß das Österreichische Werbekommunikationsklima sehr positiv beurteilt werden kann und daß die Werbung in Österreich von einer sehr breiten Mehrheit der Bevölkerung voll akzeptiert und positiv bewertet wird.

mehr...

News Bild

25 Jahre ÖWR-Nachlese

01.05.1999

Kongress Selbstbeschrämkung und Werbung

Am Donnerstag, den 20.Mai 1999 eröffnete Dr. Heinrich Schuster, Vorsitzender des Österreichischen Werberates, den internationalen Kongreß Selbstbeschränkung und Werbung. In seiner Begrüßungsrede unterstrich Dr. Schuster die Bedeutung der Werbefreiheit. Werbebeschränkungen und Werbeverbote behindern jede positive wirtschaftliche Entwicklung.

mehr...

 

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  

European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV NEWS MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV