Drucken

Beschwerdeablauf 

Wird bei der Beurteilung eine Stopp-Entscheidung ausgesprochen, werden alle Medienpartner des Österreichischen Werberates davon in Kenntnis gesetzt. Dies ist wichtig, da die Medienpartner in ihren AGBs den Passus verankert haben, dass sie eine Werbemaßnahme, die eine Stopp-Entscheidung vom Österreichischen Werberat erhielt, sofort stoppen können. Wird der Entscheidung des Österreichischen Werberates nicht entsprochen und kein Einspruch gegen die Entscheidung des Östererreichischen Werberates erhoben, liegt es im Ermessen des Vorstandes, die Öffentlichkeit vom unkooperativen Verhalten der Verantwortlichen zu informieren.

Diese Sanktionsmittel hat sich in der Praxis - es wird auch international erfolgreich eingesetzt - als sehr wirksam erwiesen. Die negativen Effekte solcher vom Österreichischen Werberat lancierten Medien- und Pressekampagnen waren für nicht kooperative Unternehmen stark spürbar und haben diese veranlasst, in Zunkunft sozialverträgliche Werbemaßnahmen zu setzen.

 

 

 

European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV NEWS MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV