Drucken

Neuroth – aufreißen, reinstecken, genießen

13.04.2017


Bild

Sehr geehrte Damen und Herren,
bitte sehen Sie sich das Werbematerial der Firma Neuroth an, das ein Mitarbeiter in seinem Büro an der Pinnwand heften hat.
Es ist nachvollziehbar, dass ein Einweghörschutz vor dröhnenden Fahrtwind oder bei Konzertbesuchen, beim Heimwerken schützt oder beim Durchschlafen unterstützt.
Jedoch weckt diese Werbung (Frontseite) auch andere Assoziationen und es wird in Frage gestellt, ob dieses Werbematerial auch in öffentlichen Räumen angebracht ist.
Danke im Voraus für Ihre Mühe
Mit freundlichen Grüßen 


 


Bild

Das Unternehmen hat nach unserer Kontaktaufnahme eine Stellungnahme zur beanstanden Kampagne abgegeben. Die beanstandete Kampagne wurde in der Zeit von März 2013 bis Ende 2014 veröffentlich und ist seither nicht mehr offiziell in Verwendung. Das Unternehmen hat zugesichert dafür Sorge zu tragen, dass die sich noch im Umlauf befindenden Werbemittel entfernt werden.

Das Beschwerdeverfahren sieht bei einer Rücknahme einer beanstandeten Werbemaßnahme durch das Unternehmen, keine weitere Behandlung der Beschwerde vor, daher wird das Verfahren hiermit abgeschlossen.

Wir danken dem Unternehmen für die rasche Umsetzung und Kooperation. 

 


European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV NEWS MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV